Weihnachten 2020

Allen Homepage-Lesern wünsche ich eine besinnliche Adventszeit - sowie ein friedliches Weihnachtsfest.

Nur, man ist kein Christ, indem man Weihnachten feiert, sondern ein Christ ist, wer Christus kennt/anerkennt.

image-802

Möge doch Jesus in deinem Leben mehr werden, als nur ein bisschen Weihnachten zu feiern. Er hat sein Leben gegeben, damit du lebst (in Ewigkeit)

Johannes 1,9-14: “Das wahre Licht, welches jeden Menschen erleuchtet, sollte in die Welt kommen. Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn geworden, doch die Welt erkannte ihn nicht. Er kam in sein Eigentum, und die Seinen nahmen ihn nicht auf. Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.
Und das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns; und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des Eingeborenen vom Vater, voller Gnade und Wahrheit.”

 

Denn Johannes 14,6-7: “Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!”

 

Wie lange hast du Zeit? So lange du fähig bist eine Entscheidung zu treffen. Es kann zu jeder Sekunde zu spät sein. Krankheit oder Unglück kann jederzeit eintreffen.

Oder wenn der Herr bei der “Entrückung” die Seinen zu sich holt. Das geschieht vor oder während des großen Trübsal.

Die aktuelle Corona Situation, aber auch die wirtschaftlichen, kulturellen Unruhen, Klimawandel, etc. deutet stark darauf hin, es ist bald soweit.

 

Lukas 21,9–11: Wenn ihr aber hören werdet von Kriegen und Unruhen, so entsetzt euch nicht. Denn das muss zuvor geschehen; aber das Ende ist noch nicht so bald da. Dann sprach er zu ihnen: Ein Volk wird sich erheben gegen das andere und ein Reich gegen das andere, und es werden geschehen große Erdbeben und hier und dort Hungersnöte und Seuchen; auch werden Schrecknisse und vom Himmel her große Zeichen geschehen.  

 

Markus 13,7: Wenn ihr aber hören werdet von Kriegen und Kriegsgeschrei, so erschreckt nicht: Es muss geschehen. Aber das Ende ist noch nicht da. 

 

mehr dazu aus Jesus im Klartext: Corona – ein "Fingerzeig" Gottes ?